PKW-Anhänger

Wenn du mehr transportieren möchtest, als im Auto Platz hat, dann brauchst du einen PKW-Anhänger.

Manche Anhänger darf man auch mit der Klasse B ziehen, für manche brauchst du eine Zusatzausbildung. Ein wenig verwirrend das Ganze, aber wir lösen das gemeinsam. Hier erfährst du die Details…

Ab wann kann ich beginnen?

Klasse BE

  • Ausbildungsstart | 17,5 Jahre
  • Führerschein | ab 18 Jahre

Klasse B mit Code 96

  • Ausbildungsstart | 15,5 Jahre
  • Führerschein | ab 17 Jahre

Was gibt es für Anhänger?

Man kann Anhänger nach vielen Kriterien einteilen. Die drei häufigsten sind:

  • Die Masse:
    Ein Anhänger nennt sich „leichter“ Anhänger, wenn seine höchste zulässige Gesamtmasse unter 750 kg liegt. Im Gegensatz dazu ist ein „schwerer“ Anhänger ein Anhänger, bei dem die höchste zulässige Gesamtmasse mehr als 750 kg beträgt.
  • Die Bremsanlage:
    Es gibt Anhänger, die sind mit einer Bremsanlage ausgestattet, also ein „gebremster“ Anhänger. Manche Anhänger haben keine Bremsanlage. Nur „schwere“ Anhänger müssen gebremst sein.
  • Die Zulassung:
    Manche Anhänger brauchen kein Kennzeichen, speziell in der Land- und Forstwirtschaft. Diese Anhänger sind nicht zum Verkehr zugelassen. Diese sind nun für uns im Klasse B-Bereich aber kein Thema…

Was darf ich nun ziehen mit…?

Da es für „leichte Anhänger“ keine eigene Lenkberechtigung gibt, sprechen wir hier jetzt nur immer von „schweren“ Anhängern mit einer höchsten zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500 kg. Amtlich „O2“.

  • Klasse BE
    Zugfahrzeuge der Klasse B mit schweren Anhängern, wenn die höchsten zulässigen Gesamtmassen der Fahrzeugkombination maximal 7000 kg betragen.
    Obergrenze also maximal 7000 kg!
  • Klasse B mit Code 96 (B96)
    Zugfahrzeuge der Klasse B mit schweren Anhängern, wenn die höchsten zulässigen Gesamtmassen der Fahrzeugkombination maximal 4250 kg betragen.
    Obergrenze also maximal 4250 kg!
  • Klasse B
    Zugfahrzeuge der Klasse B mit schweren Anhängern, wenn die höchsten zulässigen Gesamtmassen der Fahrzeugkombination maximal 3500 kg betragen.
    Obergrenze also maximal 3500 kg!

Detailinfos zu den verschiedenen Klassen

Was kostet mich der Anhänger-Führerschein?

Hier einfach eine Preisliste zu veröffentlichen wäre der einfachste Weg für uns, aber für dich nicht der Beste! Es gibt unzählige Führerscheinkombinationen, also etwa die Klasse A2 mit der Klasse F kombiniert, oder mit der Klasse BE. Du siehst, eine „0815-Preisliste“ funktioniert bei der Menge an Kombinationsmöglichkeiten einfach nicht!

Da wir exakt auf deine Bedürfnisse eingehen möchten, schnüren wir das für dich perfekte Paket, ganz nach deinen Vorstellungen und Wünschen, mit oder ohne Lehrbuch und / oder Online-Zugang. Du sagst uns einfach was du möchtest. Wir schicken dir dann dein Angebot für deine gewünschte(n) Klasse(n) zu.

Wann beginnt der nächste Anhänger-Kurs?

Hier geht`s zum Angebot!

Wir freuen uns dich persönlich kennen zu lernen und beraten dich sehr gerne in unserem Kundenbüro!

Dabei lernst auch du uns kennen und kannst dir einen ersten Eindruck von unserer Fahrschule machen. Es ist uns wichtig, dass du dich in der Fahrschule wohlfühlst! Du verbringst ja eine Menge Zeit in der Fahrschule, da muss schon alles passen!