Moped & Mopedauto

Mache deinen Fahrtraum wahr und werde mobil und unabhängig! Wir helfen dir dabei … 

Jährlicher Start der Moped-Praxisausbildung:
Ausnahmslos mit Beginn Kalenderwoche 13, sofern die Witterung es zulässt.
Praxis-Start 2023 am 27. März 2023!

Jährliches Ende der Moped-Praxisausbildung:
Ausnahmslos mit Ende Kalenderwoche 43, sofern die Witterung es dann noch zulässt.
Praxis-Ende 2022 am 28. Oktober 2022!
Praxis-Ende 2023 am 29. Oktober 2023!

Die komplette Mopedauto-Ausbildung wird ganzjährig angeboten!
Die Moped-Theorieausbildung wird ebenfalls ganzjährig angeboten!

Wie alt muss ich sein?

AM (einspurig) oder AM (mehrspurig)

Detailinfos zu den verschiedenen Klassen

Was darf ich lenken?

Ein- und mehrspurige Fahrzeuge (Moped, Mopedauto und Quad)

Wo und wann darf ich lenken?

Wie läuft die Ausbildung ab?

Theoriekurs | 6 UE

Der gesamte Theoriekurs findet an nur einem Tag statt. Im Normalfall an einem Freitagnachmittag. Das spart dir viel Zeit, denn du brauchst nur einmal zum Theoriekurs kommen!

Wenn du möchtest, kannst du im Anschluss an den Theoriekurs gleich die PC-Prüfung ablegen. Schneller geht`s nicht! Es gibt aber auch genügend andere Prüfungstermine, wenn du die PC-Prüfung nicht gleich nach dem Theoriekurs machen möchtest. Das entscheidest du ganz alleine!

Du bekommst Fragen des allgemeinen Wissens und des Spezialwissens zur Klasse AM. Es gibt seit dem 1. Oktober 2022 297 Fragen.

Nein! Alle Fragen haben eine gleiche Wertigkeit. Es gibt also keine „schweren“ oder „leichten“ Fragen.

Für die PC-Prüfung hast du maximal 30 Minuten Zeit. Erfahrungsgemäß brauchst du nicht länger als 15 Minuten, da du die Fragen ja kennst. Du kannst sie zu Hause entweder mit dem Mopedbuch oder dem Online-Zugang ansehen und üben. So lange du willst, so oft du willst! Buch und Online-Zugang gibt’s bei uns im Büro.

Zur PC-Prüfung kommen 40 Fragen.

Du musst mindestens 80 % richtig beantwortet haben! Das bedeutet: 32 von 40 Fragen müssen richtig beantwortet werden.

6 Trainingseinheiten absolvierst du in der Gruppe auf unserem fahrschuleigenen Übungsplatz in der Churer Straße in Rankweil.

Ja. Seit der „Corona-Krise“ dürfen wir keine Sturzhelme, Handschuhe usw. mehr ausleihen. Du musst also deine Schutzausrüstung (Sturzhelm und Handschuhe, festes Schuhwerk und zumindest lange Hose und Schutzjacke) selbst mitbringen. Um dich selbst und andere zu schützen!

Auch hier absolvierst du 6 Trainingseinheiten auf unserem fahrschuleigenen Übungsplatz in der Churer Straße in Rankweil. Aber einzeln und nicht in der Gruppe!

Ja. Du fährst im Straßenverkehr 2 Trainingseinheiten.

Nein. Das ist nicht vorgesehen. Du musst dem Fahrlehrer gegenüber nur eine ausreichende Fahrzeugbeherrschung nachweisen. Da du bei uns optimal ausgebildet wirst, ist das für dich kein Problem!

Was kostet mich der Moped-Führerschein?

Theorie-Ausbildung ist nicht gleich Theorie-Ausbildung!

Wir schnüren für dich ein perfektes Rundum-Paket, ganz nach deinen Vorstellungen und Wünschen.

Lehrbuch und / oder Online-Zugang bieten dir im Vorfeld eine optimale Vorbereitung auf den Theoriekurs.

Wenn du den Theoriekurs und die PC-Prüfung nicht am selben Tag ablegen möchtest, bieten dir das Lehrbuch und / oder der Online-Zugang eine optimale Wiederholung des erlernten Unterrichtsstoffes für deine spätere Prüfung. Den Prüfungszeitpunkt bestimmst du!

Fahr-Ausbildung ist nicht gleich Fahr-Ausbildung!

Auf der Suche nach der richtigen Fahrschule solltest du dir vor allem Gedanken über den qualitativen Wert deiner Ausbildung machen. Wir sind erfahren, haben einen eigenen Übungsplatz, sind schnell und trotzdem preisgünstig. Eine bessere Kombination wirst du in Vorarlberg nicht finden!

Wir bieten dir für dein Fahrtraining Mopeds mit Benzinmotor und Mopeds mit Elektroantrieb an. So lernst du in der Ausbildung „beide Welten“ kennen und bist für die Praxis optimal vorbereitet.

Besuche uns doch in der Fahrschule zu einem kostenlosen Infogespräch oder fordere gleich dein persönliches Ausbildungsangebot an. Gerne auch mit deinen Eltern!

Wann beginnt der nächste Moped-Kurs?

Hier geht`s zum Angebot!

Wir freuen uns auch, dich persönlich kennen zu lernen und beraten dich sehr gerne in unserem Kundenbüro!

Dabei lernst auch du uns kennen und kannst dir einen ersten Eindruck von unserer Fahrschule machen. Es ist uns wichtig, dass du dich in der Fahrschule wohlfühlst! Du verbringst ja eine Menge Zeit in der Fahrschule, da muss schon alles passen!